LV-Pokal 2012

Auch im Jahr 2012 wird wieder der LV-Pokal des Landesverbands Niedersachsen-Bremen ausgespielt! Die Vorrunde fand dezentral am 31.03.2012 statt. Beginn war um 10:00 Uhr.

Hier die Ausschreibung für die gesamte Veranstaltung in diesem Jahr in der Fassung vom 14.05.2012.

Der Austragungsort der Endrunde ist verlegt worden. Klaus Kewel teilt hierzu mit:

Mit dem Austragungsort Hotel ‚Zur Krone‘ ist wohl etwas komplett schief gelaufen. Als ich heute beim Wirt angerufen habe, um den Ablaufplan für die Veranstaltung am Samstag durchzusprechen, wusste dieser von nichts. 

Leider hat er auch eine Hochzeitsfeier an diesem Wochenende und kann uns auf keinen Fall unterbringen. 

Nun bin ich auf unser Vereinsheim in Braunschweig ausgewichen und habe das auch schon so allen Teilnehmern an der Endrunde mitgeteilt.

 

Hier also jetzt

Wie im Vorjahr war die Teilnahme an der Vorrunde nicht quotiert, d.h., alle von unseren Verbandsgruppen termingerecht gemeldeten Mannschaften können teilnehmen!

Hier ist die Auslosung für die Vorrunde!

Der Spieltag ist vorbei und hat die nachfolgenden - vorläufigen - Ergebnisse gebracht. Unser Spielleiter Klaus Kewel schreibt dazu:

Hallo Skatfreunde,

anbei das vorläufige Endergebnis der Vorrunde zum diesjährigen LV-Pokal. Das Endergebnis wird veröffentlicht, sobald ich alle Spiellisten bekommen und verglichen habe.
Glückwunsch an alle Qualifikanten und „gut Blatt“ in Runde 2. Allen anderen ein „nächstes Mal besseres Blatt“.
Mit skatsportlichem Gruß
Klaus Kewel

Korrekturen waren erforderlich, hier also das endgültige Ergebnis der Vorrunde 2012. Klaus Kewel teilt dazu mit:

Hallo Skatfreunde,

Die Sichtung der Spiellisten hat ergeben, dass häufig zu wenig Verlustspielgeld kassiert wurde. Lt. Ausschreibung sind in Vor- und Zwischenrunde ab dem 3. verlorenen Spiel 1 € fällig. Bitte kontrolliert das künftig stärker, dient diese Einnahme doch den anreisenden Mannschaften als Fahrtkosten- und dem Gastgeberverein als Unkosten-zuschuss für Spielkarten etc.

Hier sind nun die Auslosung für die Zwischenrunde am 12. Mai um 10:00 Uhr und die Ergebnisse der Zwischenrunde. Jetzt auch mit den Ergebnissen der Gruppe 3 - allerdings noch nicht geprüft!

Die Endrunde hat also am 01. September in Braunschweig stattgefunden. Hier sind die Ergebnisse:

Der Sieger des LV-Pokals 2012 Karo 7 Hannover  ist automatisch für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 20./21.10.2012 in Magdeburg qualifiziert und kann an der Champions-League 2013 teilnehmen. Des Weiteren hat er im LV-Pokal des Folgejahres als Titelverteidiger Heimrecht in der Vorrunde.

Die Platzierungen zwei bis vier der Endrunde

  • MTV Lüdingworth

  • TSG Seckenhausen-Fahrenhorst verzichtet

  • Wilhelmshavener Skatfreunde

  • Zum Roten Han Rastede

qualifizieren automatisch zur Teilnahme an der Mannschaftsmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen am 16.09.2012 in Vegesack.